Handball-Bremen-Liga Männer HVH unterliegt trotz bester Saisonleistung

Die HSG Vegesack-Hammersbeck zeigte in der Handball-Bremenliga der Männer zwar ihre beste Saisonleistung, musste sich dem SV Grambke-Oslebshausen aber trotzdem mit 29:37 beugen.
24.11.2021, 12:07
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
Von Karsten Hollmann

Bremen-Nord/Schwanewede. Holger Langer sprach zwar von der besten Saisonleistung der HSG Vegesack-Hammersbeck, dennoch musste er im Derby der Handball-Bremenliga der Männer beim SV Grambke-Oslebshausen III eine 29:37-Niederlage quittieren. Die HSG Lesum/St. Magnus gewann mit 39:22 gegen die SG Findorff II und löste den SVGO III aufgrund des besseren Torverhältnisses auf Position zwei ab. Die HSG Schwanewede/Neuenkirchen III bleibt im Besitz der Roten Laterne.

Alles lesen mit

Flexibel

8,90 € mtl.,
1. Monat kostenlos

Monatlich kündbar

Jetzt bestellen

ZUM WERDER-AUFSTIEG

6 Monate

8,90 € 3,99 € mtl. im Aufstiegsangebot

6 Monate 55% sparen

Angebot sichern

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren