Leerstand an der Johann-Lange-Straße Was wird aus dem ehemaligen Aumunder Rathaus?

Das Haus Johann-Lange-Straße 25 war zunächst Rathaus und später Behördensitz, unter anderem für die Zulassungsstelle. Im Anbau befand sich ein Wohnheim. Die Gebäude stehen seit Jahren leer. Wie geht es weiter?
10.11.2021, 17:05
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
Was wird aus dem ehemaligen Aumunder Rathaus?
Von Julia Ladebeck

Seit fast zehn Jahren steht das ehemalige Aumunder Rathaus in der Johann-Lange-Straße 25 leer. Die CDU-Fraktion in der Bremischen Bürgerschaft möchte nun wissen, wie es mit dem Gebäude weitergeht und hat dazu eine Anfrage gestellt. Unter anderem erkundigen sich die Christdemokraten danach, in welchem baulichen Zustand sich das Haus befindet und welche Kosten durch Wartung und Instandhaltung jährlich anfallen.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Tagespass

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • 24 Stunden gültig, endet automatisch

1,99 €

Jetzt kaufen

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren