Martin Renz neuer Bibliotheksleiter

Vegesack. Martin Renz ist der künftige Leiter der Stadtbibliothek Vegesack. Er wurde 1981 in Hannover geboren, wohnt in Oldenburg und hat an der Carl von Ossietzky Universität in slawistischen Sprachwissenschaften promoviert. Weitere Stationen seiner Ausbildung waren unter anderem die Polnische Akademie der Wissenschaften in Krakau und die Nikolaus Kopernikus Universität in Thorn. Renz löst Britta Schmedemann ab, die seit über vier Jahren die Geschicke der Bibliothek am Aumunder Heerweg leitet und demnächst Zielgruppenbeauftragte der Stadtbibliothek wird. Damit übernimmt sie die Aufgabe, bestimmte Bevölkerungsgruppen wie Senioren und Menschen mit ausländischer Herkunft näher an die Büchereien heranzuführen. Neben dem Tagesgeschäft ihrer Bibliothek zeichnete Britta Schmedemann auch verantwortlich für zwei "Leserpromenaden" und Reihen wie "Kunst im Treppenhaus" und "Punkt 11".
16.08.2013, 05:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Ajb

Vegesack. Martin Renz ist der künftige Leiter der Stadtbibliothek Vegesack. Er wurde 1981 in Hannover geboren, wohnt in Oldenburg und hat an der Carl von Ossietzky Universität in slawistischen Sprachwissenschaften promoviert. Weitere Stationen seiner Ausbildung waren unter anderem die Polnische Akademie der Wissenschaften in Krakau und die Nikolaus Kopernikus Universität in Thorn. Renz löst Britta Schmedemann ab, die seit über vier Jahren die Geschicke der Bibliothek am Aumunder Heerweg leitet und demnächst Zielgruppenbeauftragte der Stadtbibliothek wird. Damit übernimmt sie die Aufgabe, bestimmte Bevölkerungsgruppen wie Senioren und Menschen mit ausländischer Herkunft näher an die Büchereien heranzuführen. Neben dem Tagesgeschäft ihrer Bibliothek zeichnete Britta Schmedemann auch verantwortlich für zwei "Leserpromenaden" und Reihen wie "Kunst im Treppenhaus" und "Punkt 11".

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+