Prellball-Bundesliga der Männer Umstrittenes Derby-Ende

Am 2. Spieltag in der Prellball-Bundesliga stand das Derby zwischen dem MTV Eiche Schönebeck und dem TV Grohn auf dem Programm. Es nahm einen kuriosen Verlauf.
15.11.2021, 13:19
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Von Klaus Grunewald

Der Neuling schlägt sich wacker. Am 2. Spieltag der Prellball-Bundesliga Nord der Männer sammelte Aufsteiger TV Grohn sieben von zwölf möglichen Punkten und belegt in der Tabelle aktuell den fünften Rang unter insgesamt zwölf Teams. Das Nachbarschaftsduell gegen den Tabellenachten MTV Eiche Schönebeck verloren die Grohner knapp mit 29:30, allerdings unter kuriosen Umständen, wie Trainer Rainer Tietje erklärte.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 33,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Tagespass

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • 24 Stunden gültig, endet automatisch

1,99 €

Jetzt kaufen

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren