Fußball-Bremen-Liga Tempolimit für die SAV? Nein, danke

Der wundersame und wunderbare Wandel vom Fast-Absteiger zum Tabellenführer der Bremen-Liga
27.09.2022, 16:30
Lesedauer: 5 Min
Zur Merkliste
Von Jens Pillnick

Mit einem Mixer lässt sich aus verschiedenen Fruchtsorten Saft herstellen. Lecker! Und was lässt sich aus diesen Zutaten – bezogen auf einen Fußball-Bremen-Ligisten – mixen: Fast-Absteiger der Vorsaison, miserable Vorbereitung, neuer Trainer, 15 Neuzugänge und insgesamt elf Spieler, die unter 20 sind? Ein Tabellenführer. Sechs Spiele, sechs Siege – das schmeckt der SG Aumund-Vegesack. Die SAV erlebt gerade das, was einem Wandel von einem stotternden Kleinwagen zum rasenden Ferrari gleicht. Die SAV hat sich, wie von Trainer Markus Werle vor Saisonbeginn versprochen, zu einem Team entwickelt, das richtig auf die Tube drückt. Tempolimit für die SAV? Nein, danke.

Weiterlesen mit

8,90 € 0,00 € im 1. Monat

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Monat ausgiebig testen
  • Monatlich kündbar

1. MONAT GRATIS

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren