Kampagne in der Ostsee "Es muss richtige Meeresnationalparks geben"

"Es muss Meeresnationalparks geben, die für Fischerei gesperrt werden, in denen Tiere einen Rückzugsraum haben." Das fordert Flo Stadler von Sea Shepherd im Gespräch mit unserer Zeitung.
16.07.2021, 19:00
Lesedauer: 4 Min
Zur Merkliste
Von Patricia Brandt

Herr Stadler, Sie leiten derzeit eine neue Kampagne von Sea Shepherd in der Ostsee. Wie verbringen Sie die Tage?

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Family

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 14,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren