Sportschnack: TTK Grün-Weiß Vegesack Abschied gefeiert und falsch gerechnet

Niklas Curtius hat sich ja aus beruflichen Gründen vom Formationsteam Ars Nova kürzlich verabschiedet und bei ihrem 75. Turnier sagte zugleich auch seine Partnerin Sabrina Haack tschüss
25.02.2022, 14:15
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Von Olaf Schnell

Niklas Curtius vom TTK Grün-Weiß Vegesack hat sich ja aus beruflichen Gründen vom Formationsteam Ars Nova kürzlich verabschiedet und bei ihrem 75. Turnier sagte zugleich auch seine Partnerin Sabrina Haack tschüss. "Es war ja vorher schon klar, dass dies unsere letzte Saison wird. Aber, dass es dann so schnell ein fixes Datum vor dem Saisonende gab, kam schon etwas überraschend", meinte Sabrina Haack, die zugleich auf ihr emotionalstes und schönstes Turnier blickt. "Ich bleibe dem Team Ars Nova erhalten, nur nicht mehr aktiv auf der Fläche. Beim TTK sind Niklas und ich ja ein eingetragenes Turnierpaar und weiterhin ein Duo im Einzelpaartanz. Ich werde in diesem Jahr auch noch kirchlich heiraten und dann darf mit 31 Jahren auch irgendwann die Familienplanung losgehen. Der Plan ist es nun erst einmal weiter zu trainieren und Turniere zu tanzen, wenn Niklas wieder da ist – und das mit ihm alles so noch realisierbar ist", sagt Sabrina Haack. OSH

Weiterlesen mit

Flexibel

8,90 € mtl.,
1. Monat kostenlos

Monatlich kündbar

Jetzt bestellen

ZUR URLAUBSZEIT

66% sparen

3 Monate für
einmalig 8,90 €

Danach jederzeit kündbar

Angebot sichern

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren