Ideen für den Standort Vegesack Vegesack Marketing plant Kunstwalk durch die Fußgängerzone

Mit einem Kunstwalk will das Vegesack Marketing die Attraktivität des Stadtteils steigern. Geplant ist dafür eine Fotowettbewerb unter dem Motto „Verliebt in Bremen Nord – das ist mein Lieblingsmotiv“.
12.08.2021, 20:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Vegesack Marketing plant Kunstwalk durch die Fußgängerzone
Von Aljoscha-Marcello Dohme

Das Vegesack Marketing will mit einer weiteren Maßnahme die Attraktivität des Stadtteils erhöhen. Konkret geht es um einen Fotowettbewerb, der unter dem Motto „Verliebt in Bremen Nord – das ist mein Lieblingsmotiv“ stattfinden soll. Daran könnten sich dem Vegesack Marketing zufolge sowohl Hobby- als auch Profifotografen beteiligen. Aus den Einsendungen soll im Anschluss ein Kunstwalk entstehen, der Passanten durch die Vegesacker Fußgängerzone führt.

"Die ausgewählten Motive sollen nicht nur für mehr Lebendigkeit in den Leerständen sorgen, sondern auch in den Schaufenstern der geöffneten Ladenlokalen zu finden sein", heißt es in einer Mitteilung. Ziel sei es, die Besucher von Bild zu Bild und damit auch von Laden zu Laden zu leiten. Zusätzlich sei geplant, die Wege durch die Innenstadt sowie Informationen zu den Künstlerinnen und Künstlern im Internet und die Sozialen Netzwerke zu veröffentlichen.

Darüber hinaus sollen die Wimpel, die seit einiger Zeit in der Vegesacker Fußgängerzone hängen, künftig auch die Geschäfte schmücken. Die Girlanden könnten etwa bei Aktionen, wie dem Heimatshoppen, genutzt werden, so das Vegesack Marketing. Die Gestaltung sei identisch mit denen, die in der Fußgängerzone hängen. Die Variante fürs Schaufenster solle lediglich kleiner ausfallen.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+