Ausstellung Was führt zur Klimaflucht?

Wie verändert der Klimawandel das Umfeld von Menschen in aller Welt? Mit dieser Frage beschäftigt sich eine Ausstellung in der Stadtbibliothek Vegesack. Interessierte sind eingeladen, selbst aktiv zu werden.
15.11.2021, 16:43
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Was führt zur Klimaflucht?
Von Björn Josten

Eine Ausstellung in der Stadtbibliothek Vegesack widmet sich dem Thema Klimagerechtigkeit. Unter dem Titel "Klimaflucht" werden auf Fototafeln bis zum 30. November Fragen wie "Welche Auswirkungen hat die globale Erderwärmung auf die Fischer im Mekong-Delta in Vietnam?" oder "Welche Sorgen haben die Olivenbauern in Griechenland?" erörtert.

Eine Hälfte der Wanderausstellung „Klimaflucht“ der Deutschen Klimastiftung kann während der Öffnungszeiten in der Stadtbibliothek Vegesack besichtigt werden, die andere Hälfte ist in der Stadtteilbibliothek Huchting zu sehen. In Vegesack veranschaulichen sieben lebensgroße Porträts den Einfluss des Klimawandels auf das Leben von Menschen aus aller Welt. In Audiobeiträgen berichten diese Figuren von realen Geschichten, Schicksalen und Sorgen aus ihrem Alltag. Viele Betroffene sehen sich gezwungen, aufgrund des Klimawandels ihre Heimat verlassen zu müssen.

Eröffnet wird die Ausstellung in Vegesack am Mittwoch, 17. November mit einem interaktiven Vortrag von Stanley Pierre Pizzar. Er ist in Haiti aufgewachsen, studiert Geographie in Bremen und ist „Klima-Gesichter-Multiplikator“ bei der Deutschen Klimastiftung.

Für Interessierte wird darüber hinaus am Mittwoch, 24. November ein Workshop zum Thema Klimagerechtigkeit angeboten. Durchgeführt wird er von Deliah El-Chehade; sie studiert Soziologie und Erziehungswissenschaften in Osnabrück und ist ebenfalls Bremer „Klima-Gesichter-Multiplikatorin“ der Deutschen Klimastiftung.

Info

Der Eintritt zu den Veranstaltungen ist frei. Die Anzahl der Plätze ist jedoch begrenzt und ein Einlass nach Veranstaltungsbeginn ist nicht möglich. Aufgrund der Hygiene- und Schutzmaßnahmen ist für die Veranstaltung eine Voranmeldung erforderlich, entweder über die Website der Stadtbibliothek Bremen, www.stabi-hb.de, persönlich in der Bibliothek, per E-Mail an vegesack@stadtbibliothek.bremen.de oder telefonisch unter 0421 / 361 7244.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+