Gelebte Inklusion Schönes genießen und viel lachen

Wenn Manfred Müller und sein behinderter Freund Klaus Koch sich in ihrer Freizeit verabreden, genießen beide die gemeinsamen Aktivitäten. Gelebte Inklusion beschert beiden Bremern wohltuende Entschleunigung.
18.04.2022, 18:00
Lesedauer: 4 Min
Zur Merkliste
Schönes genießen und viel lachen
Von Ulrike Troue

Eigentlich geht Klaus Koch gern raus und spazieren. Unterwegs sein, frische Luft tanken und auch mal in Geschäften bummeln mag der 68-jährige Bremer, der mit wachen freundlichen Augen sein Gegenüber anschaut und jedem ein strahlendes Lächeln schenkt. Aber nein, obwohl Manfred Müller sich bemüht hatte, kurz fürs Foto vor die Tür der Waller Geschäftsstelle der Lebenshilfe Bremen zu gehen, Klaus Koch mag heute nicht. Beim Ausgang dreht er einfach um.

Weiterlesen mit

8,90 € 0,00 € im 1. Monat

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Monat ausgiebig testen
  • Monatlich kündbar

1. MONAT GRATIS

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren