Naturlerlebnisse für Kinder Auf verschlungenen Pfaden

Kinder haben Fantasie und sind neugierig. Deshalb hält Melanie Öhlenbach das Waller Umweltpädagogik-Projekt für einen tollen Natur-Erlebnisraum für Stadtkinder und unterstützt es ehrenamtlich.
04.09.2022, 05:00
Lesedauer: 4 Min
Zur Merkliste
Auf verschlungenen Pfaden
Von Ulrike Troue

Wenn Melanie Öhlenbach auf verschlungenen Pfaden durch die wild wuchernden Brombeerbüsche auf dem Gelände des Waller Umweltpädagogik-Projekts (Wupp) stromert, kann sie sich immer wieder neu für die Natur begeistern: "Diese Farben, die unterschiedlichen Formen und diese Vielfalt, man kann Vogelstimmen hören und alles anfassen", schwärmt sie in der frischen Luft und kürzt mit ihrer mitgebrachten Gartenschere im Vorbeigehen lange Zweige, die Erwachsenen den Weg versperren.

Weiterlesen mit

8,90 € 0,00 € im 1. Monat

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Monat ausgiebig testen
  • Monatlich kündbar

1. MONAT GRATIS

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren