Kompliziertes Bauvorhaben Die Einfahrt ist zu schmal

Seit mehreren Jahren laufen die Planungen: Ein Investor möchte an der Holsteiner Straße neue Wohnungen bauen. Dabei gab es ein zentrales Problem, das nun gelöst ist.
31.07.2022, 19:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Die Einfahrt ist zu schmal
Von Anne Gerling

Der Teufel steckt im Detail, wie sich immer wieder zeigt. So auch bei einem Bauvorhaben im Osterfeuerbergviertel, das mittlerweile eine etwa fünfjährige Planungsgeschichte hinter sich hat. Es geht dabei um voraussichtlich 14 Wohnungen, die ein Investor auf einem Gewerbegrundstück zwischen Osterfeuerberger Ring und Eutiner Straße bauen möchte. Bestandteil der Planungen sind dabei auch eine Tiefgarage, Stellplätze für verschiedene Arten von Elektrofahrzeugen, begrünte Dachflächen und Fotovoltaik. Der Waller Beirat hatte schon vor einigen Jahren seine grundsätzliche Zustimmung zu dem Projekt signalisiert. Es gab allerdings noch Unwägbarkeiten bei der Zuwegung, die ursprünglich vom Osterfeuerberger Ring aus vorgesehen war.

Weiterlesen mit

Flexibel

8,90 € mtl.,
1. Monat kostenlos

Monatlich kündbar

Jetzt bestellen

ZUR URLAUBSZEIT

66% sparen

3 Monate für
einmalig 8,90 €

Danach jederzeit kündbar

Angebot sichern

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren