Lebensmittelmarkt, Wohn- und Büroflächen Ein Einkaufs-Schiff für die Überseestadt

Der Waller Fachausschuss hat den Plänen für die „Hanse-Kogge” in seiner jüngsten Sitzung zugestimmt. Die Fertigstellung ist für 2025 geplant.
28.05.2021, 17:00
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Von Anke Velten

Auf dem Papier hat sie bereits Formen angenommen. Nun kann die Planung für den Bau der „Hanse-Kogge” Fahrt aufnehmen. Unter diesem Namen soll auf der Ostseite des Großmarkts ein Neubau mit Lebensmittelmarkt, Wohn- und Büroflächen entstehen. Mit dem positiven Votum des Waller Fachausschusses Überseestadt ist der Verkauf des Grundstückes in der Überseestadt an die Ten Brinke Projektentwicklung (TBP) offiziell genehmigt. Die Waller hatten an den Plänen nicht viel auszusetzen. „Alle sind froh, wenn dort endlich ein Vollversorger steht”, erklärte Ausschusssprecherin Brunhilde Wilhelm (Grüne). Bis das Projekt bezugsfertig ist, werden aber noch weitere vier Jahre vergehen. 

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Tagespass

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • 24 Stunden gültig, endet automatisch

1,99 €

Jetzt kaufen

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren