Neue Komödie Männer am Rande des Nervenzusammenbruchs

Mit einer ganz schön vertrackten Familienaufstellung wartet die Boulevard-Komödie "Komplexe Väter" auf, die am Donnerstag, 12. Mai, Premiere am Union Theater hat.
06.05.2022, 11:40
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Männer am Rande des Nervenzusammenbruchs
Von Sigrid Schuer

Zuweilen beginnen die ganz großen, professionellen Theaterträume in einem ambitionierten Hobby-Schauspiel-Ensemble. So geschehen im Union Theater, einer der ältesten Bühnen Deutschlands, die in diesem Sommer seit 130 Jahren besteht. Denn dort schickt sich gerade Neuzugang Sabine Friedrich zum Sprung nach New York an. Diesen Sommer soll es soweit sein: Sie wird ein Vierteljahr im Big Apple eine Schauspielschule besuchen. Nächstes Etappen-Ziel: Die Aufnahmeprüfung an einer Hamburger Schauspielschule. "Ich bin schon einmal für ein Jahr in New York gewesen und glaube, dass ich dort viele neue Impulse bekommen werde", sagt die studierte Theaterpädagogin, die in Buchholz lebt und momentan noch in Hamburg als Erzieherin arbeitet. Eines steht aber jetzt schon für sie fest: Ans Union Theater wird sie wieder zurückkommen, zumindest auf Besuch. Wie sehr die junge Aktrice das Theatergen im Blut hat, zeigt, dass sie mindestens zwei Mal pro Woche nach der Arbeit nach Bremen pendelt, um abends mit den Mitgliedern des Union Theaters die neue Boulevard-Komödie "Komplexe Väter" von René Heinersdorff zu proben (Premiere 12. Mai).

Alles lesen mit

Flexibel

8,90 € mtl.,
1. Monat kostenlos

Monatlich kündbar

Jetzt bestellen

ZUM WERDER-AUFSTIEG

6 Monate

8,90 € 3,99 € mtl. im Aufstiegsangebot

6 Monate 55% sparen

Angebot sichern

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren