Waller Bauausschuss Kleine Einbahnstraße – große Wirkung

Die Zufahrt von der Waller Heerstraße in die Lange Reihe soll verboten werden. Dafür spricht sich der Waller Bauausschuss aus.
17.09.2021, 16:00
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Von Anke Velten

Die Planung für die Umgestaltung der Langen Reihe nimmt immer konkretere Formen an. Im Rahmen seiner Sitzung am vergangenen Dienstag klärte der Waller Bauausschuss die letzten beiden Detailfragen, die das Amt für Straßen und Verkehr (ASV) zur Debatte stellte. Künftig wird die Zufahrt aus der Waller Heerstraße nicht mehr möglich sein. Mit einer Hochpflasterung im Kreuzungsbereich Ritter-Raschen-Straße/Emder Straße soll zudem mehr Komfort und Barrierefreiheit für den Fußverkehr geschaffen werden. Nach derzeitigen Planungen wollen die Kanalbauer von Hansewasser Mitte Januar 2022 mit der Arbeit beginnen. Das Waller Teilstück des städtischen Großprojekts Fahrradpremiumroute soll voraussichtlich im Laufe des Jahres 2024 fertiggestellt sein.

Monatspreis

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1. Monat gratis
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

Jetzt bestellen

Jetzt 35% sparen

Jahresangebot

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar

106,80 € 69 € für 1 Jahr

Angebot sichern

Alles lesen mit

Etiam sit amet orci eget eros faucibus tincidunt. Duis leo. Sed fringilla mauris sit amet nibh. Donec sodales sagittis magna. Sed consequat, leo eget bibendum sodales, augue velit cursus nunc, quis gravida magna mi a libero. Fusce vulputate eleifend sapien. Vestibulum purus quam, scelerisque ut, mollis sed, nonummy id, metus. Nullam accumsan lorem in dui. Cras ultricies mi eu turpis hendrerit fringilla. Vestibulum ante ipsum primis in faucibus orci luctus et ultrices posuere cubilia Curae; In ac dui quis mi consectetuer lacinia. Nam pretium turpis et arcu.

Cras dapibus. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Vivamus elementum semper nisi.

Aenean commodo ligula eget dolor. Nulla consequat massa quis enim. Donec pede justo, fringilla vel, aliquet nec, vulputate eget, arcu. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium. Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren