Wartungsarbeiten am Funkturm Fernseh- und Radioempfang am Dienstagabend zeitweise unterbrochen

Wegen Wartungsarbeiten am Funkturm in Bremen-Walle ist der Empfang einiger Radio-Bremen- und ARD-Programme über UKW, DAB+ und DVB-T2 am Dienstagabend zeitweise unterbrochen.
30.08.2022, 12:38
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Fernseh- und Radioempfang am Dienstagabend zeitweise unterbrochen
Von Lucas Brüggemann

In Bremen kommt es am Dienstagabend zu Unterbrechungen im Radio- und Fernsehempfang. Das teilt Radio Bremen mit. Der Sendernetzbetreiber Media Broadcast führt in der Zeit zwischen 17:05 bis 19:55 Uhr am Funkturm in Bremen-Walle Wartungsarbeiten durch. Dafür muss an diesem Funkturm die terrestrische Verbreitung von Hörfunk- und Fernsehsignalen (UKW, DAB+ und DVB-T2) unterbrochen werden.

Von der UKW-Abschaltung sind auch die Hörfunkprogramme von Radio Bremen betroffen:

  • Bremen Eins auf UKW 93,8 Mhz.
  • Bremen Vier auf UKW 101,2 Mhz.
  • Bremen Zwei auf UKW 88,3 Mhz.,
  • Bremen NEXT auf UKW 96,7 Mhz.
  • COSMO auf UKW 95,6 Mhz.

Zeitgleich wird auch die DAB+-Ausstrahlung in Bremen-Walle ausgesetzt, unter anderem der Radio-Bremen-Programme (DAB+ Radio Bremen auf Kanal 7B). Ebenfalls unterbrochen wird der DVB-T2-Empfang der Fernsehprogramme, zum Beispiel DVB-T2 Radio Bremen auf Kanal 46 und DVB-T2 ARD auf Kanal 29.

Die terrestrischen Sendeanlagen in Steinkimmen und in Schiffdorf bei Bremerhaven sind nicht betroffen. Sowohl der Satelliten- und Kabelempfang der Fernseh- und Hörfunkprogramme als auch die Übertragung im Internet sind ebenfalls nicht beeinträchtigt.

Lesen Sie auch

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+