Arbeitskampf am Donnerstag IG Metall ruft zu Warnstreiks bei Airbus auf

Mit Warnstreiks bei Airbus will die IG Metall von Donnerstag an die Fertigung an allen deutschen Standorten lahmlegen. Hintergrund ist der vom Konzern geplante Umbau der zivilen Flugzeugfertigung.
01.12.2021, 14:12
Lesedauer: 4 Min
Zur Merkliste
IG Metall ruft zu Warnstreiks bei Airbus auf
Von Peter Hanuschke

Die Gewerkschaft IG Metall ruft ab Donnerstag an allen Standorten von Airbus Operations und Premium Aerotec zu Warnstreiks auf. Grund dafür seien gescheiterte Gespräche zwischen der Konzernleitung und der Gewerkschaft hinsichtlich der geplanten Umstrukturierung des europäischen Flugzeugbauers. Diese beinhaltet unter anderem die Auslagerung der Fertigung von Einzelteilen und Kleinkomponenten in ein neues Unternehmen. Betroffen wären davon laut IG Metall die Airbus-Standorte in Hamburg und Stade sowie bei Premium Aerotec in Nordenham, Varel, Bremen und Augsburg, wo unter anderem Rumpfsektionen, Fußbodenstrukturen und Flügelkomponenten gefertigt werden. Von der neuen Bundesregierung erwartet die IG Metall, dass sie sich klar auf die Seite der Gewerkschaft stellt.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • 1. Monat gratis
  • Jederzeit kündbar

Für 8,90 € mtl.

Jetzt bestellen

ZUM VALENTINSTAG LESEN DIE LIEBSTEN MIT

WK+ Family

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer zum Preis von WK+ Basic
  • 1. Monat gratis, dauerhaft günstig
  • Jederzeit kündbar

Für 14,90 € 8,90 € mtl.

Angebot sichern

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren