„Von einem Volksfest geht kein Terror aus"