Gründerzentrum

Fabrikgebäude auf Brinkmann-Areal für Start-up-Szene

Ein „hoch innovatives Gründerzentrum“ soll auf einem Teil des Brinkmann-Areals Die Umbauarbeiten für diesen ersten Bauabschnitt sollen im Frühjahr 2019 beginnen.
19.10.2018, 20:52
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Fabrikgebäude auf Brinkmann-Areal für Start-up-Szene
Von Peter Hanuschke
Fabrikgebäude auf Brinkmann-Areal für Start-up-Szene

Das ehemalige Brinkmann-Areal in Woltmershausen.

Archiv

Auf dem etwa 15 Hektar großen Areal der ehemaligen Zigarettenfabrik Martin Brinkmann in Woltmershausen, das das Bremer Immobilienunternehmen Justus Grosse vor etwa einem halben Jahr gekauft hat, sollen bereits im nächsten Jahr die ersten Projekte umgesetzt werden: Grosse nutzt dafür die an der Senator-Apelt-Straße gelegenen alten Verwaltungs- und Fabrikationsgebäude für das Projekt „Die Fabrik“.

Entstehen soll mit einer vermietbaren Fläche von mehr als 10 000 Quadratmetern der erste Bauabschnitt eines „hoch innovativen Gründerzentrums“, teilte der Projektentwickler am Freitag mit. „Die Verbindung aus denkmalgeschützter Fabrikimmobilie mit modernster Infrastruktur soll jungen und innovativen Unternehmen somit eine ideale Ausgangsbasis geben.“

Lesen Sie auch

Die vermietbaren Einheiten beginnen ab 60 Quadratmetern. Das Immobilienunternehmen setzt bei dem Projekt auf flexible Grundrisse, vier Meter hohe Decken, Hochleistungsinternetanschlüsse und ein modernes energetisches Konzept in Verbindung mit der alten Fabrikatmosphäre. Für Grosse ist das alte Verwaltungs- und Fabrikationsgebäude „elementarer Identifikationsstifter für das Gesamtquartier“. Daher hat Grosse diesen Teil des Entwicklungsgebietes auch in den langfristigen Eigenbestand genommen.

Die Umbauarbeiten für diesen ersten Bauabschnitt sollen im Frühjahr 2019 beginnen. Erste Nutzer können laut Grosse Ende 2019 in „Die Fabrik“ einziehen. Insgesamt investiert das Unternehmen in diesen ersten Bauabschnitt 20 Millionen Euro. „,Die Fabrik‘ wird einen weiteren intensiven Beitrag zur boomenden Gründer- und Start-up-Szene Bremens liefern“, sind die beiden Justus-Grosse-Gesellschafter Joachim Linnemann und Clemens Paul überzeugt.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+