Fachkräfte dringend gesucht Der Schweißschein als Ticket in den Beruf

Mit einem Schweißschein hat man nicht nur etwas Eigenes. Denn er ist wie eine Eintrittskarte in den Beruf. So erleben es diejenigen, die Menschen am Schweißgerät ausbilden. Die Nachfrage der Firmen sei groß.
15.08.2021, 23:21
Lesedauer: 4 Min
Zur Merkliste
Der Schweißschein als Ticket in den Beruf
Von Florian Schwiegershausen

Halit Düzgün brennt für seine Arbeit – im wahrsten Sinne. Denn der 36-Jährige ist Schweißer, und dies auch anderen Menschen beizubringen, scheint seine Berufung zu sein. „Ich soll sogar schon mal im Schlaf erklärt haben, wie man schweißt“, sagt Düzgün. Seit drei Jahren arbeitet er in Bremen im Berufsfortbildungswerk Bfw in der Stresemannstraße 39 als Ausbilder im Bereich Schweißen. Beim Bfw handelt es sich um ein Unternehmen für Bildung des Deutschen Gewerkschaftsbunds.

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren