Kommentar zum Karrierewechsel

Nur Mut

Immer seltener bleiben Menschen ihrer gewählten Karriere treu. Warum Unternehmen von Quereinsteigern profitieren können, kommentiert Stefan Lakeband.
13.05.2021, 17:51
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Stefan Lakeband
Nur Mut

Dass Menschen mitten im Leben ihre Karriere wechseln, ist keine Seltenheit. Dafür gibt es viele gute Gründe.

Benjamin Nolte/dpa

Einen Beruf ein Leben lang ausüben – dieses Konzept ist veraltet. Tatsächlich gibt es viele Gründe, mitten im Leben noch einmal die Karriere zu wechseln: Menschen sehen keinen Sinn mehr in ihrer Tätigkeit, sie sind aus gesundheitlichen Gründen dazu gezwungen oder ihr Beruf stirbt aus. Durch neue Technologien – von Dampfmaschine bis zur Digitalisierung – verändert sich die Arbeitswelt. Alte Berufe verschwinden, dafür entstehen aber auch neue.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel auf weser-kurier.de
  • WK-App inklusive
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Family

  • WK+ Artikel auf weser-kurier.de
  • WK-App inklusive
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 14,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel auf weser-kurier.de
  • WK-App inklusive
  • E-Paper inkl. Archiv
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 29,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Donec quam felis, ultricies nec, pellentesque eu, pretium quis, sem. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo.

Nulla consequat massa quis enim. Donec pede justo, fringilla vel, aliquet nec, vulputate eget, arcu. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium. Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+