Offshore-Terminal Senat legt Beschwerde gegen OTB-Urteil ein

Den jahrelangen Rechtsstreit um den Offshore-Terminal-Bremerhaven wollte das Oberverwaltungsgericht Bremen im November zu den Akten legen. Jetzt beschloss der Senat, dagegen Beschwerde einzulegen.
21.12.2021, 15:33
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Senat legt Beschwerde gegen OTB-Urteil ein
Von Christoph Barth

Das Land Bremen will im Rechtsstreit um den Bau des Offshore-Terminals Bremerhaven (OTB) in die nächste Runde gehen. Der Senat hat auf seiner Sitzung am Dienstag beschlossen, gegen das Urteil des Oberverwaltungsgerichts (OVG) Bremen von November Beschwerde einzulegen. Unabhängig davon denkt man bereits über einen "Ersatz-OTB" nach: Das Häfenressort soll auf Beschluss des Senats eine Studie in Auftrag geben, mit der das Potenzial für ein neues Mehrzweck-Terminal in Bremerhaven untersucht wird.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Family

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 14,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren