Oberverwaltungsgericht Bremen Aus für Offshore-Terminal Bremerhaven

Das Oberverwaltungsgericht Bremen hat den Planfeststellungsbeschluss aus dem Jahr 2015 für den Bau des Offshore-Terminals Bremerhaven in einem Berufungsverfahren für unwirksam erklärt.
02.11.2021, 17:40
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Aus für Offshore-Terminal Bremerhaven
Von Peter Hanuschke

Das ist nach jetzigem Stand das endgültige Aus für das geplante Offshore-Terminal Bremerhaven (OTB): Das Oberverwaltungsgericht Bremen hat am Dienstag festgestellt, dass der Planfeststellungsbeschluss vom 30. November 2015 für den OTB-Neubau unwirksam geworden ist. Die Entscheidung in diesem Berufungsverfahren sorgte einerseits für Fassungslosigkeit und andererseits für große Freude.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • 1. Monat gratis
  • Jederzeit kündbar

Für 8,90 € mtl.

Jetzt bestellen

ZUM VALENTINSTAG LESEN DIE LIEBSTEN MIT

WK+ Family

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer zum Preis von WK+ Basic
  • 1. Monat gratis, dauerhaft günstig
  • Jederzeit kündbar

Für 14,90 € 8,90 € mtl.

Angebot sichern

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren