Raumfahrt Ariane-Triebwerk erstmals gezündet

Auf diese Nachricht haben Raumfahrtfans lange gewartet: Zum ersten Mal hat das Triebwerk einer Ariane-6-Oberstufe "made in Bremen" gezündet. Nun wächst die Hoffnung auf einen Erstflug im kommenden Jahr.
06.10.2022, 17:53
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Ariane-Triebwerk erstmals gezündet
Von Christoph Barth

Die in Bremen gefertigte Oberstufe der Trägerrakete Ariane 6 hat ihren ersten Triebwerkstest bestanden. Auf einem Teststand des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR) in Lampoldshausen (Baden-Württemberg) wurde das Vinci-Treibwerk erstmals gezündet. Der sogenannte Heißlauftest gilt als wichtiger Meilenstein auf dem Weg zum mehrfach verschobenen Erstflug der Rakete, der für das kommende Jahr geplant ist.

Alles lesen mit

1 Monat für
0,00 €

JETZT BESTELLEN

danach 8,90 € / Monat
monatlich kündbar

Nur diese Woche

3 Monate für
8,90 €

ANGEBOT SICHERN

50% sparen
monatlich kündbar

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren