Forschungsschiffbau "Meteor IV" Warten auf weitere Schiffsbauaufträge

Dass die Papenburger Meyer-Werft und die Fassmer-Werft aus Berne den Zuschlag für den Forschungsschiffbau "Meteor IV" erhalten haben, macht sich gut in den Auftragsbüchern.
27.01.2022, 17:38
Lesedauer: 4 Min
Zur Merkliste
Warten auf weitere Schiffsbauaufträge
Von Peter Hanuschke

Dass die Papenburger Meyer-Werft und die Fassmer-Werft aus Berne den Zuschlag bei der europaweiten Ausschreibung für den Forschungsschiffbau "Meteor IV" erhalten haben, macht sich natürlich gut in den Auftragsbüchern der Bietergemeinschaft. Der durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) erteilte Auftrag täuscht jedoch nicht darüber hinweg, dass sich der deutsche Schiffbau mit ein paar Ausnahmen im Krisenmodus befindet - unabhängig von der jüngsten Insolvenz der MV Werften und der Lloyd Werft. Mehr staatliche Schiffbauaufträge könnten helfen, die Branche wartet unter anderem auch schon lange auf die Wiederaufnahme des Ausschreibungsverfahrens für das Forschungsschiff "Polarstern 2".

Alles lesen mit

Flexibel

8,90 € mtl.,
1. Monat kostenlos

Monatlich kündbar

Jetzt bestellen

ZUM WERDER-AUFSTIEG

6 Monate

8,90 € 3,99 € mtl. im Aufstiegsangebot

6 Monate 55% sparen

Angebot sichern

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren