Umzug nach Bremen Start-up kauft 500 Streetscooter

Das Start-up UZE Mobility kauft 500 E-Transporter von Streetscooter aus Aachen. In Bremen, wo das Unternehmen bald seine Zentrale hat, sollen die Fahrzeuge ebenfalls zur Verfügung stehen – in Zukunft kostenlos.
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Start-up kauft 500 Streetscooter
Von Lisa Schröder

Die Flotte des Start-ups Uze Mobility wächst auf einen Schlag um 500 Streetscooter. Das Unternehmen – zukünftig mit Zentrale in Bremen – hat den Kauf der Elektro-Transporter am Mittwoch bekanntgegeben. Diese sollen in größeren Städten bald für Umzüge und Einkäufe zur Verfügung stehen. Hersteller der E-Fahrzeuge ist in Aachen die Streetscooter GmbH. Sie ist eine Tochter der Deutschen Post, die die Transporter ursprünglich für sich selbst konzipierte.

Langfristig soll das Carsharing-Angebot von Uze Mobility kostenlos sein, finanziert durch Werbung auf den Fahrzeugen. Tatsächlich geht es dem Start-up dabei vor allem darum, wie, wo und wann die Streetscooter unterwegs sind. Denn die Touren sollen Daten zum Verkehr und zum Fahrzeug liefern. „Das Entscheidende sind die Daten. Sie sind der Schlüssel, mit dem wir viele Probleme lösen wollen“, sagt der Uze-Mobility-Sprecher Christian Fischer. Das Unternehmen möchte mit den Daten den Verkehr optimieren und ihn damit – und mit den elektrischen Transportern – umweltfreundlicher machen.

Lesen Sie auch

Die Städte sollen von Verkehr, Lärm und Emissionen entlastet werden. Das Start-up gab erst vor Kurzem den Umzug in die Hansestadt bekannt. Uze Mobility ist mit dem Wirtschafts- und Verkehrsressort im Gespräch über den Start seines Angebots in Bremen. Irgendwann sollen hier mal 250 Scooter im Einsatz sein. Einen Standort für die Firmenzentrale in Bremen sucht Uze Mobility noch. Für sie soll der Einkauf der 500 Scooter nur der Anfang sein. Die Scooter sollen im In- und Ausland zum Einsatz kommen.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+