BGH-Urteil zu AGB Bankkunden können auf Rückzahlung hoffen

Ein Urteil des BGH macht auch Bremer Bankkunden Hoffnung. Sie können eventuell Gebühren der vergangenen Jahre zurückfordern. Warum sie noch geduldig sein müssen.
17.05.2021, 14:32
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Bankkunden können auf Rückzahlung hoffen
Von Stefan Lakeband

Für viele Bankkunden ist das Urteil ein Grund zu Hoffnung: Ende April hatte der Bundesgerichtshofes (BGH) entschieden, dass Änderungen in Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) einer Bank unwirksam sind, wenn der Kunde nicht explizit zugestimmt hat, sondern die Bank von einer stillschweigenden Zustimmung ausgegangen ist. Im verhandelten Fall hatte der Verbraucherzentrale Bundesverband (VZBV) gegen die Geschäftsbedingungen der Postbank geklagt.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Family

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 14,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren