Wärmepumpe oder Gas? Wie sich klimaschonend heizen lässt

Kann man beim Einbau einer neuen Heizung noch guten Gewissens auf Öl oder Gas setzen? Oder sollte es lieber gleich eine Wärmepumpe sein? Nicht jeder Hausbesitzer hat hier allerdings die freie Wahl.
13.02.2022, 19:43
Lesedauer: 4 Min
Zur Merkliste
Wie sich klimaschonend heizen lässt
Von Christoph Barth

Früher war die Sache einfach: Wer eine neue Heizung in sein Haus einbauen wollte, verglich die Angebote der Hersteller und entschied sich dann für das passende Modell. Heute stehen Hausbesitzer vor viel grundsätzlicheren Fragen: Soll es überhaupt noch einmal eine klimaschädliche Gas- oder Ölheizung sein? Oder investiert man lieber in eine emissionsarme Wärmepumpe? Die Antwort ist nicht einfach, denn die Rettung des Planeten stößt in einer dicht bebauten Altbremer Reihenhaussiedlung schnell an ihre Grenzen.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Tagespass

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • 24 Stunden gültig, endet automatisch

1,99 €

Jetzt kaufen

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren