Tarifgespräche ohne Einigung

Warnstreiks im Bremer Einzelhandel drohen

Die Modekette H&M und auch Ikea in Bremen und Bremerhaven haben die aktuelle Tarifauseinandersetzung bereits zu spüren bekommen. Verdi schließt weitere Aktionen nicht aus.
11.06.2021, 15:33
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
Warnstreiks im Bremer Einzelhandel drohen
Von Lisa Boekhoff
Warnstreiks im Bremer Einzelhandel drohen

H&M und auch Ikea in Bremen und Bremerhaven waren von Aktionen bereits betroffen.

Marijan Murat/DPA

Im Bundesland Bremen drohen in nächster Zeit Warnstreiks im Einzelhandel. Verdi schließt nach Angaben des Bremer Gewerkschaftssekretärs Tobias Uelschen Aktionen nicht aus. Textil- und Möbelgeschäfte oder auch Supermärkte könnten davon betroffen sein. Hintergrund ist die aktuelle Tarifrunde für den Einzelhandel in Niedersachsen und Bremen. Am Donnerstag konnten sich die beiden Seiten, Handelsverband und Gewerkschaft, bei der zweiten Verhandlungsrunde in Hannover nicht einigen. Insgesamt geht es um die Löhne und Gehälter von rund 330.000 Beschäftigten in Niedersachsen und 46.000 im Land Bremen.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel auf weser-kurier.de
  • WK-App inklusive
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Family

  • WK+ Artikel auf weser-kurier.de
  • WK-App inklusive
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 14,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel auf weser-kurier.de
  • WK-App inklusive
  • E-Paper inkl. Archiv
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 29,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Cras dapibus. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Vivamus elementum semper nisi.

In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium. Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi.

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Maecenas tempus, tellus eget condimentum rhoncus, sem quam semper libero, sit amet adipiscing sem neque sed ipsum. Nam quam nunc, blandit vel, luctus pulvinar, hendrerit id, lorem. Maecenas nec odio et ante tincidunt tempus. Donec vitae sapien ut libero venenatis faucibus. Nullam quis ante. Etiam sit amet orci eget eros faucibus tincidunt. Duis leo. Sed fringilla mauris sit amet nibh. Donec sodales sagittis magna. Sed consequat, leo eget bibendum sodales, augue velit cursus nunc.

Etiam sit amet orci eget eros faucibus tincidunt. Duis leo. Sed fringilla mauris sit amet nibh. Donec sodales sagittis magna. Sed consequat, leo eget bibendum sodales, augue velit cursus nunc, quis gravida magna mi a libero. Fusce vulputate eleifend sapien. Vestibulum purus quam, scelerisque ut, mollis sed, nonummy id, metus. Nullam accumsan lorem in dui. Cras ultricies mi eu turpis hendrerit fringilla. Vestibulum ante ipsum primis in faucibus orci luctus et ultrices posuere cubilia Curae; In ac dui quis mi consectetuer lacinia. Nam pretium turpis et arcu.

Phasellus viverra nulla ut metus varius laoreet. Quisque rutrum. Aenean imperdiet. Etiam ultricies nisi vel augue. Curabitur ullamcorper ultricies nisi. Nam eget dui. Etiam rhoncus.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+