470 Wohnungen sollen entstehen

Zech übernimmt Städtebauprojekt Schuppen 3 in der Überseestadt

Eines der größten Immobilienprojekte in Bremen wechselt den Besitzer. Die Zech-Gruppe übernimmt die Realisierung des Bauvorhabens Schuppen 3 in der Überseestadt.
29.03.2019, 13:21
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Zech übernimmt Städtebauprojekt Schuppen 3 in der Überseestadt
Von Jürgen Theiner
Zech übernimmt Städtebauprojekt Schuppen 3 in der Überseestadt

So soll das Gelände des heutigen Schuppen 3 in wenigen Jahren aussehen.

Robert C. Spies Immobilien

Der Bremer Bauunternehmer Kurt Zech übernimmt mit seiner Gustav Zech Stiftung ein weiteres großes Immobilienprojekt in der Bremer Überseestadt. Die Stiftung erwirbt vom Investor und Projektentwickler Ingo Damaschke 100 Prozent der Grundbesitzgesellschaft des Schuppen 3 am Europahafen. Auf dem Gelände dieses ehemaligen, rund 400 Meter langen Hafenspeichers sollen durch Um- und Neubau bis 2023 insgesamt 470 Wohnungen entstehen, davon mindestens 25 Prozent öffentlich geförderte. Außerdem entsteht Raum für Gewerbe, Gastronomie sowie die Kunst- und Kreativszene.

Die geförderten Wohnungen wurden bereits 2017 an die Gewoba verkauft, sie stellen den ersten Bauabschnitt dar. Richtung Westen schließt sich als Hochpunkt ein 15-stöckiges Wohnhaus mit 110 Wohneinheiten an. Entlang der Wasserseite werden acht Häuser mit insgesamt 210 frei finanzierten
Eigentumswohnungen und Büroflächen entstehen. Der Gesamtkomplex mit dem Projektnamen „Europaquartier“ wird rund 600 Stellplätze in Tiefgaragen bieten. Hinzu kommen rund 100 öffentliche Parkplätze, die entlang der Konsul-Smidt-Straße sowie auf der neuen Erschließungsstraße „Hinter der Kranbahn“ des Quartiers verfügbar sein werden.

Über den Kaufpreis für die Grundbesitzgesellschaft wurde am Freitag nichts mitgeteilt. Projektentwickler Damaschke hatte das Investitionsvolumen im Planungsstadium mit 175 Millionen Euro angegeben. Damaschke bleibt Geschäftsführer der Gesellschaft, die praktische Bauausführung werden Firmen der Zech-Gruppe übernehmen.

Lesen Sie auch

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+