Hotlines, Internetseiten, Adressen Corona-Pandemie: Hier bekommen Bremerinnen und Bremer Infos und Hilfe

Regeln und Empfehlungen zum Umgang mit der Corona-Pandemie ändern sich regelmäßig. Wir geben einen Überblick, wo Bremerinnen und Bremer die wichtigsten Infos und Hilfsangebote finden.
16.02.2021, 09:15
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Frieda Ahrens und Bastian Angenendt
Inhaltsverzeichnis

Die Corona-Pandemie ist auch nach rund eineinhalb Jahren nicht gänzlich unter Kontrolle. Wir haben für Sie an dieser Stelle zusammengefasst, wo Bremerinnen und Bremer die wichtigsten Informationen und Hilfsangebote finden.

Aktuelle Corona-Regeln in Bremen

Auf der Internetseite der Stadt finden Sie unter anderem alle aktuellen Corona-Regeln für die Region, Hilfsangebote für Unternehmerinnen und Unternehmer und Empfehlungen für den Fall eines Infektionsverdachts zusammengefasst: www.bremen.de/corona

Auch auf der Seite der Senatorin für Gesundheit, Frauen und Verbraucherschutz finden Sie Informationen über die aktuelle Corona-Lage in Bremen: www.gesundheit.bremen.de

Wichtige Telefonnummern

  • Bürgertelefon (für allgemeine Fragen zum Coronavirus): ? (0421) 115
  • Ärztlicher Bereitschaftsdienst (bei Verdacht auf Ansteckung): ? 116 117
  • Bremer Gesundheitsamt: ? (0421) 361 15 113
  • Rettungsdienst: ? 112
  • Infos zur Kinderbetreuung (Senatorin für Kinder und Bildung): ? (0421) 361 10100
  • Allgemeine Infos für Unternehmen (Handelskammer Bremen): ? 0800 0800 106
  • Informationen für Beschäftigte (Arbeitnehmerkammer Bremen): ? (0421) 363 01 11
  • Taskforce für Unternehmer und Selbstständige: ? (0421) 9600-333 (oder per Mail an task-force@bab-bremen.de)
  • Hilfe bei (häuslicher) Gewalt gegen Frauen: ? 08000 116 016
  • Telefonseelsorge (anonym): ? 0800 111 0 111 und ? 0800 111 0 222

Corona-Teststationen

Auf den Internetseiten des Gesundheitsressorts des Bremer Senats finden Sie Standorte von Testzentren sowie von Arztpraxen und Apotheken, in denen Sie sich impfen lassen können.

Corona-Impfstellen

Die zentralen Corona-Impfzentren wurden durch die Impfstellen abgelöst. In der Regel sind Impfungen ohne Terminvereinbarung nicht möglich. Alle Informationen rund ums Impfen im Land Bremen hat das Gesundheitsressort auf seinen Internetseiten zusammengestellt. Dort ist auch eine Übersicht aller Impfstellen einsehbar.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+