Freimarkttest: „Daemonium“ Eine Geisterbahn für Kinder

Bremen (jör). Isabelle Manteufel und ihre Eltern können sich nicht einigen. Sie stehen vor dem Ausgang der Geisterbahn „Daemonium“, die sie gerade getestet haben.
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Eine Geisterbahn für Kinder
Von Jörn Hüttmann

Isabelle Manteufel und ihre Eltern können sich nicht einigen. Sie stehen vor dem Ausgang der Geisterbahn „Daemonium“, die sie gerade getestet haben. „Das war cool“, sagt die Siebenjährige. „Auch meine Eltern hatten die ganze Zeit Angst.“ Die sehen das ganz anders: „Ich habe nur einmal geschrien, weil ich mich gestoßen habe“, sagt Mutter Nicole.

Zuvor waren sie mit der kleinen Bahn über die vier Stockwerke des „Daemonium“ gerauscht. „Da ist ein Mann aus einem Schrank gesprungen“, berichtet Isabelle. „Überall waren Geister, die sich bewegt haben.“ Wie viele der Geister von Menschen gespielt wurden und wie viele nur Puppen waren, darüber gehen die Einschätzungen auseinander: „Das waren mindestens acht“, sagt Isabel. „Acht? Ich glaube, das war nur einer“, kontert ihr Vater Harald Lübeck.

Für Erwachsene habe die Geisterbahn wenig Überraschendes im Angebot, sagt Lübeck. „Man kennt das halt.“ Mutter Nicole findet die Bahn sogar „relativ“ langweilig. „Da passiert nix.“ Tochter Isabelle protestiert: „Wir sind durch eine Röhre mit Laserlicht gefahren.“ Außerdem hätten sich die Gondeln der Bahn doch die ganze Zeit gedreht. Und zwar auch auf dem kurzen Abschnitt, bei dem die Gleise der Geisterbahn an der Außenwand des „Daemonium“ verlaufen. „Da habe ich die ganze Zeit gewinkt.“

Bei der Endbeurteilung wiederholen sich die Diskussionen: Isabelle ist begeistert, ihre Eltern verhalten. Am Ende setzt sich die Kleine durch: „Der Lütten hat’s gefallen, das ist entscheidend“, sagt Harald Lübeck. So bekommt die Geisterbahn Höchstwertungen in fast allen Kategorien. Nur beim Preis-Leistungs-Verhältnis setzen sich die Eltern durch: „14 Euro für uns drei ist ein bisschen zu viel“, sagt Nicole Manteufel. „Dafür wird zu wenig geboten.“

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+