Bremerhavener Generalmusikdirektor Marc Niemann leitet italienisches Festival

Bremerhavens Generalmusikdirektor Marc Niemann ist zum Leiter eines Musikfestivals in Montepulciano berufen worden. Es ist nicht sein erstes Engagement in der Toskana-Stadt.
09.12.2021, 14:01
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Marc Niemann leitet italienisches Festival
Von Iris Hetscher

Marc Niemann, Generalmusikdirektor des Stadttheaters Bremerhaven und Chefdirigent des Philharmonischen Orchesters der Seestadt, ist nun auch musikalischer Leiter des Festivals Cantiere Internazionale d'Arte di Montepulciano. Das teilt das Stadttheater mit.

Niemann, der auch erster Vorsitzender des Landesmusikrats Bremen ist, hat bereits im vergangenen Jahr die Uraufführung der Tanzproduktion "Lili Elbe Show" in der Toskana-Stadt dirigiert. In der kommenden Festivalsaison werde er eine Vielzahl von Konzerten und Musiktheaterproduktionen leiten mit Werken, die dem klassischen Repertoire zugeordnet werden könnten, aber auch moderneren Kompositionen, heißt es in der Mitteilung.

Lesen Sie auch

Er freue sich auf die weitere Zusammenarbeit mit Mauro Montalbetti, dem Intendanten des Festivals, so Marc Niemann. Er schätze ihn als "kreativen und ambitionierten künstlerischen Leiter" des Cantiere Internazionale d'Arte, aber auch als "einen der interessantesten zeitgenössischen Komponisten Italiens".

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+