DRK auf dem Brokser Markt Vom Pflaster bis zur Reanimation

Jeden Tag sind die Helfer des DRK auf dem Brokser Heiratsmarkt im Einsatz. Mit mehr als 1500 Helferstunden stellt der Sanitätsdienst den größten dieser Art im Landkreis Diepholz dar.
26.08.2022, 18:50
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
Vom Pflaster bis zur Reanimation
Von Ivonne Wolfgramm

Bruchhausen-Vilsen. Es sind anstrengende Tage, die auf die ehrenamtlich tätigen Frauen und Männer des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) warten: An allen fünf Veranstaltungstagen des Brokser Heiratsmarktes sorgen die rund 60 Sanitäter für die Sicherheit der Besucher.

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren