Auf Campingplatz in Stuhr Mann mit Messer angegriffen

In einer Parzelle auf einem Campingplatz am Silbersee in Stuhr ist am späten Sonnabendabend ein 37-Jähriger offenbar von seiner Lebensgefährtin mit einem Messer angegriffen und schwer verletzt worden.
28.02.2022, 14:40
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Mann mit Messer angegriffen
Von Esther Nöggerath

Stuhr. Mit einem Messer ist ein 37-Jähriger am Sonnabend in Stuhr schwer verletzt worden. Wie die Polizei mitteilt, war gegen 23 Uhr an dem Tage ein Streit in einer Parzelle auf einem Campingplatz am Silbersee, Kronsbrook, eskaliert. Nach ersten Erkenntnissen wurde der 37-Jährige daraufhin von seiner 41 Jahre alten Lebensgefährtin mit dem Messer angegriffen und verletzt. Der 37-Jährige ließ sich von einem Familienangehörigen in ein Bremer Krankenhaus bringen, heißt es im Polizeibericht weiter. Einsatzkräfte konnten die 41-Jährige noch am Tatort auf dem Campingplatz antreffen und festnehmen. In der Nacht und am Sonntag haben die Ermittler der Polizei umfangreich Spuren gesichert und Zeugen befragt. Die Polizei hat die Ermittlungen zu den Hintergründen der Tat aufgenommen. Das Amtsgericht Syke hat gegen die 41-Jährige mittlerweile eine Untersuchungshaft verhängt. Die Tat werde vom Gericht als versuchter Mord eingestuft, so Polizeisprecher Thomas Gissing. Zu den weiteren Umständen der Tat konnte er am Montagabend noch nichts sagen.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+