Dominik Kreuzhermes Job mit großen Herausforderungen

Die Gemeinde Stuhr steht derzeit vor der Herausforderung, viele große Projekte im Baubereich zu realisieren. Mit Dominik Kreuzhermes hat der Fachbereich Bau nun einen neuen stellvertretenden Leiter.
28.09.2022, 12:54
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
Job mit großen Herausforderungen
Von Eike Wienbarg

Stuhr. In der Gemeinde Stuhr stehen derzeit viele große Projekte an: In den Ortsteilen Brinkum und Stuhr sollen die Ortskerne saniert und entwickelt werden, die Linie 8 soll zukünftig Stuhr noch mehr mit Bremen und Weyhe verbinden. Der Hochwasserschutz am Klosterbach und der Varreler Bäke soll nun endlich Fahrt aufnehmen. In Brinkum ist auf dem Schützenplatz an der Bassumer Straße ein Hallenbad geplant und auch die anderen Ortsteile fordern ihren Anteil an der Gemeindeentwicklung ein. Viel Arbeit kommt da auf den Baubereich der Stuhrer Gemeindeverwaltung zu. Das alles hat aber Dominik Kreuzhermes nicht abgeschreckt, sondern eher angezogen. Seit Kurzem ist er stellvertretender Leiter des Fachbereichs Bau, Recht und Ordnung und somit federführend mit den vielen Projekten befasst.

Weiterlesen mit

8,90 € 0,00 € im 1. Monat

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Monat ausgiebig testen
  • Monatlich kündbar

1. MONAT GRATIS

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren