In Brinkum geschnappt Gericht verurteilt Drogenkurier zu zweieinhalb Jahren Gefängnis

Kurz vor seinem Zielort Bremen ist ein Drogenkurier im November in Brinkum von der Polizei geschnappt worden. Für das Handeln und die Einfuhr von Drogen wurde er nun zu zweieinhalb Jahren Gefängnis verurteilt.
16.05.2022, 10:27
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Angelika Siepmann/asi

Seit fast genau einem halben Jahr ist der Angeklagte bereits in Untersuchungshaft gesessen und machte sich nun Hoffnung, dass es damit sein Bewenden haben könnte. Doch eine Haftstrafe im noch bewährungsfähigen Bereich, wie von den Verteidigern beantragt, kam für die zweite große Strafkammer des Landgerichts Verden nicht Betracht. Sie hat den 29-Jährigen wegen unerlaubten Besitzes von Betäubungsmitteln (BTM) in nicht geringer Menge in Tateinheit mit Beihilfe zum Handeltreiben sowie zur unerlaubten Einfuhr zu zweieinhalb Jahren Freiheitsentzug verurteilt.  

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Tagespass

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • 24 Stunden gültig, endet automatisch

1,99 €

Jetzt kaufen

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren