Unfall beim Einparken Gas und Bremse verwechselt

Weil sie beim Einparken Gas und Bremse verwechselte, hat eine 75-jährige Frau am Dienstag in Brinkum einen Unfall verursacht. Sie selbst kam mit einem Schrecken davon.
27.10.2021, 13:25
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Gas und Bremse verwechselt
Von Claudia Ihmels

Stuhr-Brinkum. Eine 75-jährige Frau hat am Dienstag in Brinkum beim Einparken mit ihrem Auto Gas und Bremse verwechselt und dadurch einen Unfall verursacht. Der Vorfall ereignete sich nach Angaben der Polizei gegen 9 Uhr an der Bassumer Straße. Kurz vor der Einmündung in die Bremer Straße wendete die Frau demnach, um dort einzuparken. Durch die Verwechslung von Gas- und Bremspedal durchbrach sie mit ihrem Auto einen Zaun, überfuhr ein Hinweisschild und einen Busch. Der Wagen kam laut der Beamten schließlich an einem anderen Auto zum Stillstand, wodurch dieses leicht beschädigt wurde. Insgesamt beziffert die Polizei den entstandenen Schaden auf rund 5000 Euro. Die Fahrerin selbst kam aber mit dem Schrecken davon.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+