Saunahuus Ganderkesee

Eiszauber ersetzt Aufgusszeremonien

Nach dem Freibad nimmt auch das Saunahuus in Ganderkesee am Montag, 14. Juni, seinen Betrieb wieder auf. Weil Aufgusszeremonien noch nicht wieder erlaubt sind, setzt das Team auf schmelzendes Eis auf den Öfen.
10.06.2021, 14:05
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
Eiszauber ersetzt Aufgusszeremonien
Von Jochen Brünner
Eiszauber ersetzt Aufgusszeremonien

Saunachef Henry Peukert freut sich aufs Comeback des Saunahuuses und preist den Erholungswert im Saunagarten.

INGO MöLLERS

"Wenn ich sehe, wie sich die Gäste im Garten entspannen und sich ein Urlaubsgefühl breitmacht, dann geht mir immer das Herz auf. Dann fühle ich mich fast wie ein Hotelmanager", sagt Henry Peukert, Geschäftsführer der Ganderkeseer Bäder und des Saunahuuses. Nachdem das Freibad bereits seit einer Woche geöffnet ist, geht am Montag, 14. Juni, auch das Saunahuus wieder an den Start. "Normalerweise ist montags ja immer Damensauna, aber zum Auftakt lassen wir alle Gäste ein", kündigt Peukert an.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Family

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 14,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 29,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Aenean commodo ligula eget dolor. Nulla consequat massa quis enim. Donec pede justo, fringilla vel, aliquet nec, vulputate eget, arcu. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium. Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi.

Phasellus viverra nulla ut metus varius laoreet. Quisque rutrum. Aenean imperdiet. Etiam ultricies nisi vel augue. Curabitur ullamcorper ultricies nisi. Nam eget dui. Etiam rhoncus.

Donec quam felis, ultricies nec, pellentesque eu, pretium quis, sem. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen