Kreisliga Osterholz Nach der Pause platzt der Knoten: Nordsode siegt in Seebergen

Der SV Nordsode feiert einen wichtigen Auswärtssieg in Seebergen, während der VfR einen Befreiungsschlag im Abstiegskampf verpasst.
26.05.2022, 11:41
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Reiner Tienken

Seebergen. „Die Mannschaft hat in der ersten Halbzeit grandios gespielt“, lobte Trainer Marco Miesner seine Elf nach dem 2:1-Erfolg des SV Nordsode in der Abstiegsrunde der Fußball-Kreisliga Osterholz beim VfR Seebergen-Rautendorf. Die Grün-Weißen versäumten es, bis zur Pause klar in Führung zu gehen. Die Nordsoder zogen mitunter ein Powerplay auf. Die Gäste zeigten dafür nach Wiederbeginn mehr Killerinstinkt im Abschluss. Jared Teetz und Paskal Monsees brachten die Grün-Weißen mit 2:0 in Führung. Monsees bugsierte einen 20-Meter-Freistoß in die VfR-Maschen. Lukas Rodenburg verkürzte auf der anderen Seite den Rückstand. Sowohl beim 0:1 als auch beim 1:2 schlug ein abgefälschter Abschluss im Kasten ein. Nachdem Phillip Schmitz die Großchance zum 1:3 ausgelassen hatte, durften sich die Nordsoder erst mit dem Schlusspfiff des soliden Schiedsrichters Volker Scheper (TuSG Ritterhude) in Sicherheit wiegen.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 33,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Tagespass

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • 24 Stunden gültig, endet automatisch

1,99 €

Jetzt kaufen

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren