Qualifikation geschafft Spielmannszug Lilienthal-Falkenberg darf zur Weltmeisterschaft fahren

Für ihren Auftritt bei den Rasteder Musiktagen wurden die Aktiven des Spielmannszugs Lilienthal-Falkenberg mit der Qualifikation für zwei Weltmeisterschaften belohnt. Eine davon werden sie wohl auch besuchen.
09.08.2022, 18:28
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Spielmannszug Lilienthal-Falkenberg darf zur Weltmeisterschaft fahren
Von André Fesser

Lilienthal. Der gute Auftritt bei den Musiktagen in Rastede hat für die Aktiven des Spielmannszugs Lilienthal-Falkenberg weitreichende Konsequenzen. Da die Musikerinnen und Musiker mit 82,79 von 100 Punkten die 80-Punkte-Marke überschritten haben, sind sie eingeladen, an den kommenden beiden Weltmeisterschaften in den USA (2023) sowie in Rastede (2024) teilzunehmen. "Eine solche Qualifikation ist schon etwas Besonderes", bilanzierte Kai Widhalm aus dem Team der musikalischen Leitung des Spielmannszugs das Ergebnis. Er verhehlte aber auch nicht, dass man durchaus mit dem Ziel angetreten sei, diese Hürde auch zu nehmen.

Wie berichtet, waren die Lilienthaler in kleiner Besetzung zu den Musiktagen gefahren, da während der Pandemie die Ausbildung junger Nachwuchsmusiker nahezu zum Erliegen gekommen war und einige jüngere, aber auch ältere Mitglieder den Spielmannszug verlassen hatten. In der nahen Zukunft soll der Stamm nun wieder erweitert werden. Widhalm zufolge war man zum Ausflug in Rastede mit 16 Personen gereist. Schön wäre es, wenn man zu den großen Wettbewerben in Topverfassung und dann vielleicht mit 30 Personen antreten könnte.

Lesen Sie auch

Dabei geht er davon aus, dass sich die Lilienthaler die Reise nach Virginia in den USA im kommenden Jahr aber sparen werden, auch wenn es ein Traum wäre, in die Vereinigten Staaten zu fliegen. Stattdessen werde man die Konzentration wohl auf einen Besuch der WM in Rastede im Juni 2024 legen.

Derartige Weltmeisterschaften finden nach seiner Auskunft jährlich statt. Letztmals mit dabei waren die Musiker aus Lilienthal im Jahr 2015. Damals ging die Reise nach Kopenhagen. "Wir arbeiten jetzt daran, in zwei Jahren wieder mitzumachen", so Widhalm, der innerhalb des Spielmannszugs als stellvertretender musikalischer Leiter fungiert. "Und ich gehe davon aus, dass wir dann voll dabei sind."

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+