Ortsbürgermeister Schwanewede Martin Grasekamp erneut gewählt

Martin Grasekamp bleibt Ortsbürgermeister von Schwanewede. In der ersten Sitzung des Ortsrates nach der Kommunalwahl im September ist der 66-Jährige einstimmig wiedergewählt worden
23.11.2021, 19:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Martin Grasekamp erneut gewählt
Von Gabriela Keller

Schwanewede. Martin Grasekamp (SPD) bleibt Ortsbürgermeister von Schwanewede. In seiner ersten Sitzung nach der Kommunalwahl hat der Ortsrat den 66-Jährigen am Montag einstimmig wiedergewählt. Für den Berufssoldaten im Ruhestand ist es seine fünfte Amtszeit als Ortsbürgermeister. Erster Stellvertreter von Grasekamp ist Friedrich Humborg (CDU), zweiter Stellvertreter Tammo Löffler (SPD). Beide wurden vom Ortsrat einstimmig gewählt.

Dem neuen Ortsrat gehören 15 stimmberechtigte Mitglieder an. Stärkste Fraktion ist die SPD mit sechs Mandatsträgern: Martin Grasekamp, Benjamin Behrje, Corinna Löffler, Tammo Löffler, Larssen Rothaupt und Heinz Zimmermann. Zur fünfköpfigen Riege der CDU-Fraktion gehören Ronald Grzeschik, Friedrich Humborg, Kerstin Knoll, Timo Schumacher und Rieke von Rahden. Bündnis 90/Die Grünen sind mit Dörte Gedat und Andrea Hecht vertreten. Jens Köster hält ein Mandat für die Wählergemeinschaft, Claas Landwehr für Die Linke.

Für ihre langjährige Mitgliedschaft im Ortsrat geehrt wurden Friedrich Humborg (47 Jahre im Ortsrat), Dörte Gedat, Ronald Grzeschik und Hermann Fehn (25 Jahre, Fehn ist jetzt ausgeschieden), Martin Grasekamp und Monika  Johannhanwahr (20 Jahre, Johannhanwahr ist jetzt ausgeschieden), Tammo Löffler (15 Jahre), Andrea Hecht und Brigitte Aschemann (zehn Jahre, Aschemann ist jetzt ausgeschieden).

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+