Azubi WK in Worpswede Auszubildende bekommen exklusive Einblicke

Wer beim Azubi-WK des WESER-KURIER mitmacht, hat zahlreiche Vorteile. Neben einem kostenlosen Zeitungsabo gehören auch exklusive Einladungen wie jetzt in Worpswede zum Projekt.
06.07.2022, 17:58
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Auszubildende bekommen exklusive Einblicke
Von Lars Fischer

Zeitunglesen bringt Vorteile – und das in vielerlei Hinsicht. Junge Leserinnen und Leser, die am Projekt "Azubi WK" des WESER-KURIER teilnehmen, bekommen nicht nur während der Ausbildungszeit ein Abonnement von ihren Ausbildungsbetrieben und dem Verlag gesponsert, sondern am Ende des ersten Lehrjahrs auch eine ganz besondere Einladung. Die Auszubildenden der Firma Justus Grosse, der Stadt Osterholz-Scharmbeck und des Landkreises Osterholz waren jetzt in der Großen Kunstschau in Worpswede zu Gast, wo ihnen Kuratorin Manuela Husemann exklusive Einblicke in die aktuelle Sonderausstellung bot. Ausgehend vom Werk Heinrich Vogelers, ging es dabei vor allem um moderne Kunst – die sich oft erst durch profunde Erklärung dem Betrachter erschließt – und natürlich um den anschließenden Dialog miteinander.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+