Breitbandausbau im Landkreis Osterholz Schnelles Internet für Gewerbe und Schulen

Beim offiziellen ersten Spatenstich informiert Landrat Bernd Lütjen seine Gäste über den Breitbandausbau im Kreisgebiet, der just in die nächste von Bund, Land und Kommunen geförderte Phase gestartet ist.
09.04.2022, 07:50
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
Schnelles Internet für Gewerbe und Schulen
Von Brigitte Lange

Landkreis Osterholz. Es geht weiter: Das ist die Nachricht, die das Gruppenbild mit Landrat Bernd Lütjen transportiert. Tatsächlich sind bereits seit Mitte März verschiedene Firmen im Auftrag des Oldenburger Telekommunikations- und Energieversorgers EWE im gesamten Osterholzer Kreisgebiet dabei, den sogenannten geförderten Breitbandausbau voranzutreiben (wir berichteten). Ihr Ziel: Bis Ende 2022 weitere 19 Schulen – und damit dann sämtliche Schulen im Kreisgebiet – sowie 366 Grundstücke in hiesigen Gewerbegebieten ans schnelle Internet anzuschließen. Knapp drei Millionen Euro Fördermittel stünden seitens Bund, Land und Kommunen für diese Erschließung zur Verfügung, erklärte der Landrat. 

Weiterlesen mit

Flexibel

8,90 € mtl.,
1. Monat kostenlos

Monatlich kündbar

Jetzt bestellen

ZUR URLAUBSZEIT

66% sparen

3 Monate für
einmalig 8,90 €

Danach jederzeit kündbar

Angebot sichern

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren