Osterholz-Scharmbeck Politiker wollen Verkehr neu ordnen

Die Verkehrssituation nach Fertigstellung der neuen Pflegeeinrichtung am Kreiskrankenhaus Osterholz bleibt ein Streitthema. Möglicherweise könnte die Parkscheiben-Pflicht die Probleme bald eindämmern.
27.05.2022, 05:00
Lesedauer: 4 Min
Zur Merkliste
Politiker wollen Verkehr neu ordnen
Von Christian Valek

Osterholz-Scharmbeck. Die Entwicklung des Straßenverkehrs rund um das Kreiskrankenhaus Osterholz bleibt ein Streitthema in Osterholz-Scharmbeck. Viele Anwohner befürchten, dass sich die Parksituation im Zusammenhang mit dem Bau der neuen Pflegeeinrichtung verschärfen wird. Die Frage, über welche Zufahrt sich die Baufläche erschließen lässt, wird unterschiedlich beantwortet: Stadtplaner bevorzugen eine Hauptzufahrt über die Korn- und Wiesenstraße im Süden, andere plädieren dafür, in erster Linie die nördlich gelegene Straße Heidloge zu nutzen. Während sich mancher Politiker schon jetzt ein klares Bild vom Aussehen des Neubaus herbeiwünscht, wollen die Planer zunächst den anstehenden Satzungsbeschluss unter Dach und Fach haben.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 33,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Tagespass

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • 24 Stunden gültig, endet automatisch

1,99 €

Jetzt kaufen

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren