Elbe-Lippe-Leitung Nord Erdverkabelung für Tennet keine Option

Entlang der von Tennet geplanten Stromleitungstrasse soll das neue Projekt des Netzbetreibers entstehen – die Elbe-Lippe-Leitung, die auf ihrem Weg von Nord nach Süd auch die Samtgemeinde Sottrum durchquert.
27.07.2022, 15:12
Lesedauer: 5 Min
Zur Merkliste
Erdverkabelung für Tennet keine Option
Von Lars Köppler

Der Ersatzneubau der Stromleitungstrasse von Stade nach Landesbergen bewegt die Menschen in Sottrum und Hassendorf schon seit einigen Jahren. Die Bürgerbewegung "Hassendorf unter Strom" hatte sich Ende 2019 formiert und ihren Protest gegen die von Tennet favorisierte Freilandleitung mit hohen Strommasten vehement unter anderem mit gelben Handzetteln zum Ausdruck gebracht. Umso mehr ist das Unternehmen darauf bedacht, die Bürger offen und transparent über das derzeit noch am Beginn des Planungsprozesses stehende Parallelprojekt Elbe-Lippe-Leitung Nord (Elli) zu informieren, welches ebenfalls Bereiche der Samtgemeinde Sottrum betrifft.

Weiterlesen mit

Flexibel

8,90 € mtl.,
1. Monat kostenlos

Monatlich kündbar

Jetzt bestellen

ZUR URLAUBSZEIT

66% sparen

3 Monate für
einmalig 8,90 €

Danach jederzeit kündbar

Angebot sichern

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren