Landtag Grüne über SPD-Personalien verärgert

Die von Ministerpräsident Stephan Weil (SDP) geplante Aufstockung bei den Landtagsvizepräsidenten gefährdet den Koalitionsfrieden noch vor dem Start.
02.11.2022, 17:53
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Grüne über SPD-Personalien verärgert
Von Peter Mlodoch

Noch bevor Niedersachsens neue rot-grüne Koalition offiziell an den Start geht, gibt es hinter den Kulissen Ärger. Das von SPD-Ministerpräsident Stephan Weil initiierte Vorhaben, die Zahl der gut bezahlten Landtagsvizepräsidenten zugunsten der eigenen Fraktion von vier auf fünf aufzustocken, stößt bei den künftigen Partnern intern auf schwere Vorbehalte. „Das ist fatal. Das können wir den Bürgern doch nicht ernsthaft vermitteln“, schimpft ein Mitglied der neuen Grünen-Fraktion. Auch andere Abgeordnete schütteln den Kopf, halten sich aber lieber zugunsten des Koalitionsfriedens bedeckt.

Alles lesen mit

1 Monat für
0,00 €

JETZT BESTELLEN

danach 8,90 € / Monat
monatlich kündbar

Nur diese Woche

3 Monate für
8,90 €

ANGEBOT SICHERN

50% sparen
monatlich kündbar

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren