Präsidentschaftswahl in Frankreich Zu viele linke Egos

Bei der Präsidentschaftswahl in Frankreich droht den linken Parteien eine herbe Schlappe.Sie haben sich in Grabenkämpfe verstrickt und können nur auf eine bessere Zukunft hoffen, meint Birgit Holzer.
20.02.2022, 16:05
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Birgit Holzer

Den Parteien des linken Spektrums droht bei den französischen Präsidentschaftswahlen ein herber Schlag. Aktuell sieht es so aus, als würde es keiner der vielen Bewerber auch nur in die Nähe der Stichwahl schaffen. Zu viele Egos treten an, sich nicht hinter einem anderen Kandidaten einreihen wollen.

Weiterlesen mit

8,90 € 0,00 € im 1. Monat

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Monat ausgiebig testen
  • Monatlich kündbar

1. MONAT GRATIS

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren