Digitalisierung geht noch „schleppend“ voran