Neues Klimaschutzgesetz Winter hält Entwurf für unzureichend

Kritik am Entwurf für ein überarbeitetes Klimaschutzgesetz üben nicht nur Grünen-Politiker - auch Wiebke Winter, JU-Landesvorsitzende Bremen und Mitglied im CDU-Bundesvorstand, hält schärfere Ziele für nötig.
11.05.2021, 11:00
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
Von ama

Im politischen Berlin treiben die Grünen die Regierungskoalition vor sich her. Seit bekannt wurde, was Union und SPD in das überarbeitete Klimaschutzgesetz schreiben wollen, melden sich die Fachpolitiker der Ökopartei zu Wort. Der Tenor: Das reicht noch nicht. Vizefraktionschef  Oliver Krischer sagt dem WESER-KURIER: „Nur das Gesetz zu ändern und die Zahlen nach oben zu setzen, ist zu wenig. Union und SPD müssen jetzt den Schritt zu konkreten Maßnahmen machen.“

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Family

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 14,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren